alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Polymyalgia rheumatica

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Polymyalgia rheumatica"

Die „Polymyalgia rheumatica“ ist eine Erkrankung der Gefäße. Diese Krankheit zeichnet sich durch Schmerzen der Schulter und auch Beckenmuskulatur aus. Es ist aber festzustellen, dass „Polymyalgia rheumatica“ aber meistens ältere Menschen betrifft.

Genaue Gründe über die Entstehung der Krankheit sind noch nicht klar. Es handelt sich aber wahrscheinlich um eine Reaktion des Immunsystems gegen körpereigenes Gewebe. Dass heißt, dass der Körper das eigene Gewebe als Fremdkörper ansieht.

Natürlich gibt es aber auch gewisse Therapiemöglichkeiten. Nimmt man „Glukokortikoiden“ ein, so lassen die Beschwerden langsam nach. Es gibt aber noch weitere Medikamente, die der Betroffene gegen die Schmerzen einnehmen kann.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum