alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Periarthritis Pes calcaneus

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Pes calcaneus"

Pes calcaneus ist der sogenannte Hackenfuß. Es ist eine relativ häufige angeborene oder erworbene permanente Fußfehlstellung bzw. Fußfehlbildung. Der Fußrücken wird extrem Richtung Schienbein herangezogen. Dies geschieht durch ein Ungleichgewicht zwischen den einzelnen Muskeln.

Die Prognose dieser Erkrankung ist gut, sind aber Nerven geschädigt, bildet sich der Hackenfuß nicht zurück, kann aber mit Physiotherapie oder Operation gebessert werden.

Bei Kindern kann der Fuß manuell durch Dehnung korrigiert werden, alternativ werden Gipsverbände und Schienen angelegt. Bei Jugendlichen und Erwachsen, wo dieser Hackenfuß durch Unfall entstanden ist, können Einlagen und ggf. eine Operation helfen.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum