alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Periarthritis humero-scapularis

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Periarthritis humero-scapularis"

Unter Periarthritis humero-scapularis versteht man die Schultergelenksentzündung. Es kommt zur schmerzhaften Bewegungseinschränkung des Schultergürtels durch krankhafte, degenerative Veränderungen in den Weichteilen des Gelenkes. Die Häufigkeit nimmt mit höherem Alter zu.

Die Ursachen sind sehr vielfältig. Entzündungen des Schleimbeutel, Sehnen, Muskeleinrisse und Verkalkungen der Gelenkstruktur können sich zeigen. Die Gelenksentzündung erkennt man durch ärztliche Untersuchung, Röntgen und Ultraschall.

Die Behandlung dieser Erkrankung richtet sich jeweils nach der Ursache, bewährt haben sich die physikalische Therapie mit Massagen und Krankengymnastik und die Bekämpfung der Schmerzen. Dazu ergänzend kann auch Strahlentherapie und Akupunktur erfolgen. Eine Operation ist nur in wenigen Fällen notwendig.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum