alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Osteoporose

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Osteoporose"

Die Osteoporose ist eine Abnahme der Knochenstruktur und der Knochenmasse. Die äußere Gestalt des Knochens ist nicht betroffen. Ursachen dafür sind Veränderungen des Hormonhaushaltes in den Wechseljahren, Bewegungsarmut und Mangelernährung. Oft kann die Einnahme von Kortison die Bildung einer Osteoporose begünstigen. Die Wahrscheinlichkeit, eine Osteoporose zu entwickeln nimmt mit dem Alter zu. Durch diese Erkrankung ist man anfälliger für Knochenbrüche und Knochenverformungen.

Man kann die Osteoporose durch Röntgen feststellen. Man sieht eine verminderte Knochendichte und eine Ausweitung des Knochenmarkraumes. Bei der Therapie sind vor allem die Schmerzbehandlung und eine Ernährungsumstellung auf kalziumreiche Kost wichtig. Wenn das nicht reicht, bekommt man Medikamente wie Kalzium und Vitamin D.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum