alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Muskelverletzungen

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Muskelverletzungen"

Muskelverletzungen können entweder auftreten, wenn der Muskel übermäßig stark überdehnt wird oder durch äußere Einwirkungen. Es gibt eine große Bandbreite von Muskelverletzungen, angefangen von Muskelkater über Muskelkrämpfen bis hin zum Muskelriss.

Die meisten Muskelverletzungen ereignen sich bei schnellen Antritten, beim Abspringen oder bei Stößen. Auch eine Prellung ist bereits eine Muskelverletzung.

Durch indirekte Gewalteinwirkung ist eine Muskelverletzung häufiger als durch eine direkte Gewalteinwirkung. Am schlimmsten ist wohl der Muskelfaserriss.

Beim Muskelfaserriss reißen mehrere Fasern eines Muskels. Betroffene beschreiben dieses Gefühl als Peitschenhieb oder Stockschlag. Bei einem Muskelfaserriss kommt es immer zu einem ausgeprägtem Bluterguß. Bei den meisten Muskelverletzungen reicht häufig schon Hochlagern, Kühlen oder ein Druckverband.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum