alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Muskelschmerzen

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Muskelschmerzen"

Bei Muskelschmerzen geht es natürlich darum, um welche Art von Schmerzen es sich handelt. Muskelschmerzen kommen meist als einfacher, aber schmerzhafter Muskelkrampf vor. Dieser ensteht entweder durch eine Unterversorgung oder Übersäuerrung der Muskeln.

Muskelkrämpfe können aber auch nach einer Verletzung oder in Folge einer bakteriellen oder viralen Erkrankung auftreten. Die krampfartigen Schmerzen werden ausgelöst durch eine verringerte Blutzufuhr und damit verbundenen verringerten Sauerstoffzufuhr. Ein Muskelkrampf kann natürlich in jedem Muskel stattfinden, tritt aber meistens nur in den Beinen auf.

Schmerzmittel wie zum Beispiel Aspirien oder Dolormin können zwar Erleichterung schaffen, sind aber nicht sinnvoll als Therapiemöglichkeit bei chonischen Muskelschmerzen geeignet. Rheumatismus in den Muskeln ensteht oft mit leichtem Ziehen in den Muskeln und sollte auf jeden Fall ärztlich abgeklärt werden. Muskelkrämfe können auch entstehen, wenn dem Körper Eisen, Magnesium oder Kalk fehlt.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum