alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Klavikulafraktur

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Klavikulafraktur"

Unter einer Klavikulafraktur versteht man einen Bruch des Schlüsselbeins. Überaschend ist ein Bruch des Schlüsselbeins die zweithäufigste Fraktur, nach einem Bruch der Speiche.

Eine operative Behandlung ist nur in wenigen Fällen erforderlich, oft wächst das Schlüsselbein automatisch wieder zusammen. Teilweise tritt die Klavikulafraktur auch bei Neugeborenen nach schwierigen Geburten auf. Das Schlüsselbein bricht insgesamt viel leichter als viele Menschen denken und kann zum Beispiel auch bei einem Sturz auf den Arm oder nur minimaler Gewalteinwirkung brechen.

Erkennbar ist dies oft durch Schmerzen und eine lokale Schwellung, welche als Diagnose dienen, das Röntgenbild aber nicht ersetzen.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum