alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Karpaltunnelsyndrom

Informationen zur Orthopädischen Krankheit "Karpaltunnelsyndrom"

Ist eine Krankheit des Nervs durchs handgelenk. Bedingt oft durch eine Fehlstellung oder Einklemmung des zum Handegelenk führenden Nervs durch den gleichmaigen Tunnel. Erste Beschweren sind oft einschlafen, "Ameisenlaufen" und Beschwerden anch belastungen wie zum Beispiel beim Fahrradfahren.
Frauen sind dreimal so oft betroffen wie Männer. Die Konserative Behandlungsform ist eine schiene des Ahndgelenks, zum beispiel eine Anchtschiene um die Durchblutung zu Gewährleisten. Oft wird aber auch die Lösung bei einem operativen Eingriff hergestellt.


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum