alle orthopädischen Krankheiten von A-Z
Home

Achillessehnenriss

Informationen zur Orthopädischen Krankheit Achillessehnenriss

Man spricht hierbei auch von einer Achillessehnenruptur, es handelt sich meist um eine plötzlich auftretende Durchtrennung der Achillessehne. Die Achillessehne ist die stärkste Sehne im menschlichen Körper und ist für die Vereinigung der drei Wadenmuskeln zuständig. Der Riss der Achillessehne ist mit einem deutlich hörbaren Knall zu und starken Schmerzen verbunden.

Der Patient sollte sofort fachgerecht behandelt werden, damit ein normaler Gang möglichst schnell wieder hergestellt wird. So sollten schnell Erste-Hillfe-Maßnahmen eingeleitet werden, wie das Kühlen der Fersenregion. Am häufigsten betroffen sind sportlich aktive Menschen.

Zu den Therapiemaßnahmen zählen die operative und die konservative, wobei beide die gleichen erfolgreichen Ergebnisse erzielen.

Unsere Webempfehlung: Spielen Sie doch mal bei http://www.fussball-manager.de. Dort werden Sie hin und wieder feststellen, dass auch bei Fußballspielern ein Archillessehnenriss vorkommen kann.

wetten.fm


Werbung


Verlauf der Schwangerschaft
El Naturalista
(c) 2006 by orthopaedische-krankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum